Raus aus der Komfortzone – rein ins neue Projekt

Aller Anfang ist schwer. Einen Blog zu starten wäre doch eigentlich nicht schlecht. Aber mit welchem Inhalt soll ich ihn füllen? Liest das hier überhaupt jemand? Wie fange ich am Besten an? Diese Fragen sind nur ein paar von vielen, die ich mir gestellt habe. Doch dann dachte ich mir – mach es einfach! Raus aus der Komfortzone und was Neues starten, das ist am Anfang immer schwierig. Aber wenn wir das nicht machen würden, würden wir auf der Stelle laufen und nicht weiterkommen. Also habe ich mich hingesetzt und angefangen, ich habe über mögliche Themen nachgedacht und bin zu folgendem Entschluss gekommen:
In der heutigen Gesellschaft ist transparenz wichtig, deswegen möchte ich Sie hinter die Kulissen schauen lassen und in meinen Arbeitsalltag mitnehmen. Sie bekommen Einblicke in Shootingabläufe, Hintergründe zu meinen fotografischen Schwerpunkten und erfahren was mich antreibt. Außerdem möchte ich Tipps und Tricks rund um die Themen Bewerbung und Business mit Ihnen teilen.

Vielleicht kann ich Sie auf diese Weise aus Ihrer Komfortzone locken. Ihnen Mut machen, den Schritt in eine neue Richtung zu wagen. Dies könnte schon der Entschluss sein, die veralteten Bewerbungsunterlagen zu überarbeiten, neue Bewerbungsfotos anfertigen zulassen, um damit den Weg zum Traumjob zu beginnen. Wer kennt es nicht, so richtig glücklich ist man mit seinem jetzigen Arbeitsplatz nicht, aber den Schritt zu wagen und sich auf die Suche nach dem passende Job, der einen glücklich macht, zubegeben ist schwieriger als man denkt. Man hat mit Unsicherheit oder Bequemlichkeit zu kämpfen, in der Komfortzone ist doch alles so einfach, warum also diese verlassen? Ganz einfach – nur so kommt man weiter. Man lernt neue, vielleicht bessere Wege kennen, man entwickelt sich weiter und kann erst durch dieses Verlassen im Leben weiterkommen und sich selbstverwirklichen. Ein neues, aktuelles Bewerbungsfoto kann der erste Schritt sein. Zudem ist es so viel mehr als man meint. Vergleicht man es mit dem letzten Foto das vielleicht fünf oder sechs Jahre alt ist, sieht man wie sehr man sich verändert hat. Nicht nur äußerlich. Man erinnert sich, wo man beruflich angefangen hat und wie weit man es schon gebracht hat. Dadurch wird man in seinem Entschluss, weiter zumachen und nicht stehen zu bleiben, gestärkt und man bekommt neuen Mut.

Oder Sie benötigen neue Impulse und Inspirationen beispielsweise für die Neugestaltung Ihrer Homepage. Auch bei diesem Thema hängt man häufig in der Komfortzone fest. Man findet Ausrede: Mir fehlt die Zeit, ich muss mich in das Thema erst einarbeiten, das hat doch bisher so ganz gut funktioniert. Ich kann jede Ausrede voll und ganz nachvollziehen, aber wie oben schon genannt – ohne Veränderungen können wir uns nicht weiterentwicklen und neue Wege bringen neue Energie und frischen Wind. Was zu neuen Kunden oder ein neues Angebot führen kann.

Ich bin gespannt, wie sich dieses neue Projekt mit der Zeit entwickelt. Wo genau wir in ein paar Monaten stehen, bleibt abzuwarten. Ich werde aber viel Zeit und Liebe in diesen Blog stecken und freue mich, wenn ich den ein oder anderen damit erreichen kann und meine Leidenschaft, die Fotografie, mit Ihnen teilen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s