Newbornshooting

Fragen rund um euer Newbornshooting

Vorab: Bei einem Newbornshooting muss nicht nur das Kind alleine auf den Fotos zusehen sein. Wir können gerne Fotos zu dritt (oder zu viert) machen!


Welches Alter eignet sich am besten?

Es heißt immer man soll ein Newbornshooting bis zum 14 Tag nach der Geburt machen. Allerdings bin ich der Meinung, dass man auch noch nach 4 oder 5 Wochen ein Newbornshooting machen kann.


Wo findet das Shooting statt?

Das Shooting findet bei euch zuhause, meistens im Wohnzimmer, statt. Bei euch zuhause ist es für alle Beteiligten entspannter. Ihr müsst nicht zusehen, dass ihr alle Sachen beisammen habt und wenn der/die Kleine mal Durst hat oder eine Pause braucht, können wir das ganz entspannt einrichten.
Meistens reicht das Tageslicht das durch die Fenster kommt. Ich habe für den Notfall aber immer eine Lichtquelle dabei.

.


Wie viel Zeit brauchen wir?

Ihr könnt mit 1-1,5 Stunden rechnen. Sollten wir länger brauchen ist das auch kein Problem. Macht euch bitte keinen Stress, wenn euer Baby zwischendurch weint oder Hunger hat. Wir nehmen uns für alles genug Zeit!


Was bringe ich mit?

Ich mag natürliche Newbornfotos! Ich werde euer Kind nicht in Tücher wickeln und Posen vorgeben. Ich werde schon sagen wie wir das Neugeborene positionieren, aber dann den Moment fotografieren und keine Pose. Deswegen bringe ich auch nur ein paar Hilfsmittel mit. Ich bringe eine weiße Holzkiste und diverse Decken als Hinter- und Untergrund mit. Wenn ihr Stofftiere, Schilder und co. habt, legt gerne alles raus und wir gucken was wir verwenden.

Schreibt mir, wenn ihr weitere Fragen habt oder einen Termin buchen wollt: